Dr. Katharina Krassnig

katie

Praxis für Ganzheitsmedizin, Psychotherapie und Körpertherapien

Ärztin für Allgemeinmedizin, Westliche Heilkräuter nach TCM, Homöopathie, Systemische Psychotherapie, Traumatherapie, reteaming®-coach

Praxis Graz

Dienstag bis Donnerstag
Leonhardstra├če 54/5
8010 Graz
Tel+Fax: 0316 35 17 86
Email: k.krassnig@utanet.at

Praxis Baden

Montag und Freitag
Gutenbrunnerstra├če 1
2500 Baden
Tel+Fax: 02252 80 23 46
Email: k.krassnig@utanet.at

Ganzheitsmedizin

Ganzheitsmedizin ist ein weiter Begriff. Die Grundlage ist immer ein Menschenbild, das den Menschen als biopsychosoziales Wesen begreift, also Körper, Seele und soziale Beziehungen berücksichtigt.

Diese Sichtweise hat eine sehr lange Tradition. So fordert der griechische Philosoph Platon (428-348 v.Chr.) vom Arzt, nicht nur den Leib zu behandeln, sondern zugleich auch die Seele, weil die Sorgfalt sich auf das Ganze zu richten habe. (Kritias, Siebenter Brief)

In der Geschichte der Medizin war ein ganzheitlicher Zugang zum Menschen über 1500 Jahre gültig - bis zum 17./18. Jahrhundert. Erst seit damals richtet sich die Aufmerksamkeit mehr auf die einzelnen Teile der Ganzheit Mensch (z.B. Zellen, Gewebe, Organe Psyche etc) und es entstanden viele verschiedene Disziplinen der Medizin und medizinischen Forschung.

Heute gewinnen ganzheitliche Zugänge zum Menschen wieder mehr an Bedeutung, weil nur auf diese Weise bestimmte Phänomene, die Gesundheit/Krankheit betreffend, erklärt werden können. Die modernen Systemtheorien bilden dafür die wissenschaftliche Grundlage. In der Praxis der verschiedenen ganzheitlich orientierten Methoden, z.B. Homöopathie, TCM oder Psychosomatik, geht es darum, Menschen in ihrer innerlichen wie äußerlichen Realität zu erfassen. Dies erfordert von GanzheitsmedizinerInnen eine spezielle Ausbildung, genaues Wahrnehmen, vernetztes Denken und viel Erfahrung.